Meine Gesundheitshelfer Online

„Meine Gesundheitshelfer Online hilft Menschen, moderne Hilfsmittel wie Apps und smarte Geräte zum Wohle ihrer Gesundheit zu nutzen, und das nicht nur älteren und (chronisch) kranken Menschen.“

Jörg Schiemann

Initiator von Meine Gesundheitshelfer Online

Personenwaage

für Gewicht und Fettanteil

Blutzuckermessgerät

gegen zu hohen Blutzucker

Tabletten

zur Einnahme von Medikamenten

Fitness-Tracker

um fit zu bleiben

Blutdruckmessgeräte

für den Blutdruck

weitere smarte Gesundheitshelfer

weitere smarte Gesundheitshelfer

Diese Webseite soll

  • einen Überblick über die smarten Gesundheitshelfer geben („Welche gibt es?“)
  • die Möglichkeiten und den daraus entstehenden Mehrwert für sich selber, den Patienten, oder andere Personen (zum Beispiel behandelnde Ärzte, betreuende oder besorgte Verwandte) beschreiben („Was kann ich damit machen?“)
  • und den Nutzern helfen, den Mehrwert zu realisieren, indem es mit einfachen Beschreibungen und (Video-) Tutorials erklärt, wie die dafür notwendigen Schritte bei Einrichtung und Benutzung durchzuführen sind („Wie mache ich das?“)

Die zuletzt veröffentlichten Neuigkeiten, Tests und Anleitungen:

Die Fitness-App Endomondo

Hobbysportler nutzen für ihre Aktivitäten gerne Fitnessarmbänder und smarte Uhren, um ihren Trainingsfortschritt zu beobachten und dokumentieren, manchmal auch mit Freunden und Bekannten zu teilen oder gar über das Internet virtuell zu wetteifern. Aber auch wer "nur"...

mehr lesen

Messgenauigkeit meines Withings Blutdruckmessgerätes

Die Motivation Als ich kürzlich ein hochwertiges 24-Stunden-Blutdruckmessgerät von meinem Transplantationszentrum beziehungsweise Krankenhaus tragen musste, kam mir die Idee, die darüber aufgenommenen Werte mit meinem privaten Blutdruckmessgerät zu...

mehr lesen

MyTherapy – als Gesundheitstagebuch genutzt

MyTherapy als Gesundheitstagebuch Die App MyTherapy nutze ich wegen ihrer Funktionalität zur Medikamenten-Einnahme, also der Benachrichtigungen, wann ich welche Medikamente in welcher Dosis einnehmen muss, und zur Bestätigung beziehungsweise Dokumentation,...

mehr lesen

Der ePatient – was ist das eigentlich?

In dieser Woche habe ich ein paar meiner Gedanken zum Thema ePatient veröffentlicht. Das „e“ vor dem Patienten steht dabei für engaged (engagiert) oder auch für empowered (ermächtigt, auch im Sinne von aufgeklärt und informiert). Die Gedanken erschienen...

mehr lesen

Fernbetreuung und Fernpflege

Smarte Gesundheitshelfer helfen mir meine sogenannten Vitalwerte wie zum Beispiel Blutdruck, Puls und Gewicht nicht nur regelmäßig zu messen und den jeweils aktuellen Zustand im Blick zu haben, sondern vor allem durch die Möglichkeit der automatischen Speicherung und...

mehr lesen

Test Blutdruckmessgeräte vom Verein für Konsumenten

Anfang Juni erschien im österreichischen Kurier ein Bericht über Blutdruckmessungen, deren Ergebnisse zuhause durch den Patienten oft nicht stimmen. Dabei wurde auch über einen in 2016 stattgefundenen Test des österreichischen Vereins für Konsumenten (VKI)...

mehr lesen

Notfallpass auf der Armbanduhr

Was passiert eigentlich im Notfall, wie würden Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger oder Ersthelfer an wichtige Daten von mir wie Blutgruppe, Medikamentenplan oder zu benachrichtigende Angehörige kommen? Notfallinformationen Während in der Schweiz schon zunehmend...

mehr lesen

Aus Withings wird Nokia – Teil 2: die App

Aus Withings wird Nokia - und sonst ändert sich nichts? Hier kommt Teil 2: "Die App". In Teil 1 habe ich die Auswertungen für den Blutdruck und die neue Webseite Nokia Health behandelt. April 2017 hat Nokia das Unternehmen Withings übernommen und in den letzten Tagen...

mehr lesen
Bitnami